Hilfe, meine Freundin ist tolerant … bis auf Laktose!

Wunderbar –  ein Brunch mit Freunden im Garten. Grund genug für mich als Gastgeberin mit Herz, selbst Riesennaschmaus und Köchin mal auf die Suche nach Produkten für dieses „Nadelöhr“ zu machen, denn ich möchte, dass auch sie nach Herzenslust schlemmen und genießen kann. „Du kannst zugreifen und musst dir heute mal keine Gedanken machen oder zusätzlich was einnehmen, damit du alles essen kannst“. Dieser entspannende Satz wird mir zukünftig sehr gern von Lippen gehen. Das macht den Brunch traumhaft schön und ich muss lachen, denn meine Freundin schüttelt wie immer „ihre Milch“ für den Kaffee.

(mehr …)

Richtig Kohle verbrennen … mit dem Grillweltmeister und der Kohle Manufaktur

Wir lüften das Geheimnis wie Steaks mit viel Liebe und vor allem Kreativität zu etwas ganz Besonderem werden. Drei Dinge braucht der Mann am Grill dazu: perfekt abgehangenes, hochwertiges Fleisch, einen Grill für anspruchsvolles Brutzeln und Kohle, aber die Richtige!

Und spätestens hier driften die Meinungen in unterschiedliche und nahezu philosophische Sphären: Holzkohle wegen des Grillgeschmacks, ja, nein, welche oder Grillbriketts und wenn ja, was für eine Art? Da hilft nur der Geschmackstest und Tipps eines Profis. Im Hamburger Schanzenviertel im Braugasthaus „Altes Mädchen“ zeigte uns der amtierende Grillweltmeister Don Caruso BBQ womit und wie man(n)s macht.

(mehr …)

Hamburger Märkte: Der Isemarkt in Eppendorf

Auf dem Isemarkt geht der Blick links und rechts, wenn er über die Warenauslagen entlang der Isestraße schweift, eingesäumt von den hübschen Altbaufassaden mit zauberhaft bepflanzten Balkonen, die sich dem blauen Himmel zwischen sattgrünen Platanen entgegenstrecken. Dazwischen bietet sich ein wahrer Augenschmaus dar aus malerisch dekorierten Waren, die Lust aufs Einkaufen machen neben wunderschönen Farbchoreografien aus makellosem, kunstvoll aufgerichteten Lebensmitteln – Feinkost, wie zu einem Stillleben arrangiert.

(mehr …)

Klingelingeling, hier kommt der Eiermann – die lustige Einkaufsmöglichkeit im Alten Land

Habt ihr auch schon einen gesehen? Einen Eierautomaten! Oder kräht nach Eierautomaten selten ein Hahn?

Klingelingeling! Geld rein, sofort kommen alle an die Eier ran – genau wie im Liedtext von Klaus und Klaus. Trotzdem finde ich diese Art des Eier holen gehen ziemlich gewöhnungsbedürftig.

(mehr …)

10 Dinge, die ich in Lissabon gelernt habe

Portugal hat SEINE Zeit. In allem Möglichen.

Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt zwar nur eine Stunde, aber, wenn man dort ankommt, ist man auf jeden Fall in einer anderen Zeit.

(mehr …)

Der portugiesische Hamburger- Prego de Atum im Mercado da Ribeira

Im Mercado da Ribeira gibt es viel unglaublich leckere Sachen – eines hat uns allen jedoch völlig den Kopf verdreht – der Prego de Atum. Eigentlich ist es nur ein flüffiges Brötchen (aus Süßkartoffel) mit etwas Knoblauch, Butter und einem auf jeder Seite nur sehr kurz angebratenem Tuna.

Aber das Ergebnis ist umwerfend. Dazu noch ein schönes Glas portugiesischen Weißwein und alle sind glücklich.

(mehr …)

Kuah Wong Sup Jamur – balinesische klare Pilz-Gemüsesuppe

Dieses Rezept stammt aus unseren Kochkurs auf Bali. Es geht sehr schnell in der Zubereitung und ist einfach lecker. Eigentlich ist es nicht viel mehr, als eine leckere asiatische Gemüsesuppe.

 

(mehr …)