Kerrygold Irish Cream Liquer – mal süß, mal salzig

Flüssiges, Köstliches, Süßes | 30. Dezember 2016 | By

Morgen ist Silvester und bei vielen sind die Planungen schon in vollem Gange, wo denn mit wem und vor allem wie gefeiert wird. Dabei kommen auch Essens- und Getränkeplanungen  nicht zu kurz. Damit Ihr es ein bißchen leichter habt, haben wir Euch noch 2 leckere Rezepte zusammengestellt, die ganz einfach und vor allem schnell zu Silvester umzusetzen sind.

(mehr …)

Die Gewinner der Panda-Keks-Förmchen

Aus dem Ofen, Köstliches, Süßes | 18. Dezember 2016 | By

Hurra!!! Passend zum 4. Advent haben wir gerade die Gewinner der 5 Panda-Keks-Förmchen gezogen. Das Rezept findet Ihr in unserem Artikel zu den Panda-Keksen. Da wir hier nicht die ganzen Namen der Gewinner erwähnen wollen (Ihr wisst ja, der böse Datenschutz und so), schreiben wir nur die Vornamen hinein. Da wir beim Gewinnspiel keine Namens-Dubletten hatten, wird sich jeder Gewinner wiederfinden.

Gewonnen haben:

  • Meike
  • Annina
  • Alina
  • Mandy
  • Karima

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den Förmchen.

Es wäre nett, wenn Ihr uns an info@koestlichewelt bitte eine Mail mit Eurer Adresse und Eurem vollen Namen schreiben könntet, dann schicken wir die Kleinen morgen an Euch raus.

Einen fröhlichen 4. Advent Euch allen und viele Grüße aus Hamburg.

(mehr …)

Saftige Marillen-Pinien-Würfel mit Marzipan

Aus dem Ofen, Köstliches, Süßes | 15. Dezember 2016 | By

Pinienkerne finde ich ja großartig. Bisher habe ich sie in Pesto, orientalischer Küche etc. verwendet, aber ich habe noch nie mit ihnen süße Plätzchen gemacht. Da kam die Marillenmarmelade, die wir aus dem Keller hochgeholt haben gerade recht. Die Plätzchen sind wirklich saftig und ganz fein im Geschmack und die Aromen verbinden sich wunderbar miteinander. Glücklicherweise bleibt ein bisschen Marzipan zum Naschen übrig…

(mehr …)

Zarte Vanillekipferl – der Klassiker in der Weihnachtsbäckerei

Vanillekipferl – mein Lieblings-Plätzchen in der Weihnachtszeit. Adventszeit ohne diese zarten, mürben Plätzchen ist für mich undenkbar. So passiert es denn auch mal, dass ich die Plätzchen nicht nur einmal, sondern direkt an mehreren Wochenenden backe – aber egal, wie viele ich herstelle, sie finden reißenden Absatz.

(mehr …)

Mit Rum beschwipste Kokosmakronen auf Schokoladenfuß

Aus dem Ofen, Köstliches, Süßes | 13. Dezember 2016 | By

Schon seit Kinderzeiten gehören Kokosmakronen zu Weihnachten. Bei uns und bei Ralfs Familie gibt es sie immer in großen Mengen. Sie sind ja schnell gemacht und einfach lecker. In diesem Jahr haben wir gedacht, dass bei dem grauen Regenwetter ein bisschen tropische Sonne in die Kekse muss, also haben wir sie in Rum etwas ziehen lassen und dann mit Schokolade bestrichen. *Hicks*

(mehr …)

Aromatische Orangenstäbchen mit Pistazien

Aus dem Ofen, Köstliches, Süßes | 11. Dezember 2016 | By

Was sind bei Euch denn die Klassiker in der Weihnachtsbäckerei? Bei uns gibt es immer Vanillekipferl, beschwipste Kokosmakronen (das kommt in Kürze) und Spritzgebäck. Danach versuchen wir uns dann an neuen Rezepten. In diesem Jahr gab es u. a. als Neuerung Orangenstäbchen mit Pistazien.

(mehr …)

Spinat küsst Pastinake – Spinatsuppe mit Wasabi und Pastinakensuppe mit Wermut

Flüssiges, Köstliches, Mittendrin | 6. Dezember 2016 | By

Jetzt haben wir am Wochenende so viel gebacken, dass wir erst mal was herzhaftes essen mussten, weil wir süße Sachen nicht mehr riechen oder essen konnten. Da es ja auch derzeit draußen etwas kühler ist, da kommt ein heißes Süppchen gerade recht. Aber wieso nur eins? Wir finden, dass es auch mal mehrere Geschmäcker sein können, die man miteinander kombinieren kann und haben angefangen, in der Küche zu experimentieren. Herausgekommen ist eine Spinatsuppe mit einer Prise Schärfe und eine cremig-süßliche Pastinakensuppe mit Wermut.

(mehr …)

Feine Elisenlebkuchen – eine schöne Kindheitserinnerung

Aus dem Ofen, Köstliches, Süßes | 2. Dezember 2016 | By

Eine meiner liebsten Kindheitserinnerungen rund um Weihnachten hat mit einem Paket aus Nürnberg zu tun. Der Inhalt duftete immer schon durch den Karton durch und das Paket wurde bei uns zuhause sehnlichst erwartet. Im Paket war dann ein buntes Sammelsurium an Lebkuchen und anderen süßen Sachen – Elisenlebkuchen, Schokolebkuchen, Pfefferkuchen, Dominosteine und noch mehr Lebkuchen.

(mehr …)

„Feige Ziege“ – feine Feigen-Ziegenkäse-Tarte

Letztens haben wir eine kleine private Weinprobe mit Freunden gemacht. Das bedeutet bei uns – einer von uns bringt den Wein mit und der Rest kocht. Um es vorweg zu nehmen, es war ein Fest. Es gab Unmengen von Köstlichkeiten, wie frisches Maisbrot, San Daniele Schinken, Burrata, reife italienische Tomaten, bestes Olivenöl, köstlichen Wein … und eine Feigen-Ziegenkäse-Tarte.

(mehr …)

Spaghetti mit Kürbissauce – das Ende eines tollen Herbsttages

Köstliches, Mittendrin | 24. Oktober 2016 | By

Was gibt es Schöneres, als einen Topf Pasta mit heißer Sauce nach einem kalten Herbsttag? Ich finde das toll. Wenn einem dann noch richtig fies kalt ist, dann muss es auch noch schnell gehen. In solchen Momenten bin ich immer froh, solche Rezepte zu haben.

(mehr …)

Gefüllter herbstlicher Ofen-Kürbis mit orientalischen Gewürzen

Herbstzeit ist auch Kürbiszeit. Die ersten der runden Köstlichkeiten sind schon auf dem Markt und in den Supermärkten zu sehen. Jetzt haben wir ja schon einige Rezepte mit Kürbis auf dem Blog (z. B. Leckere Kürbisschnitze und eine Kürbis-Tarte mit Ziegenkäse), aber uns fallen immer noch mehr köstliche Rezepte ein. Diesmal haben wir einen gefüllten Kürbis ausprobiert. Der war soooo lecker.

(mehr …)

100 Foodblogger haben wir gefragt – #VierJahreszeiten – 100 Lieblingsgerichte …

… und eines der Gerichte stammt von uns!

Vor ein paar Monaten sind wir gefragt worden, ob wir unser Lieblingsrezept in einem Kochbuch veröffentlichen möchten und so langsam werden wir richtig zappelig, denn nächste Woche ist es so weit – am 15. Oktober erscheint das Buch „100 Foodblogger haben wir gefragt – #VierJahreszeiten – 100 Lieblingsgerichte“ vom Ars Vivendi Verlag.

Als die Nachricht kam, dass unser Rezept dabei ist, lagen Ralf und ich gerade in der tropischen Sonne und genossen unseren Urlaub. Die Ruhe war binnen Sekundenbruchteile vorbei und wir hüpften fröhlich im Pool umher.

Der Verlag suchte 100 verschiedene Rezepte von 100 Foodbloggern – aufgeteilt nach den Jahreszeiten. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt und so war die Auswahl, welches Rezept wir denn für unsere Bewerbung nehmen sollen, etwas schwierig. Welches Rezept es nun sein wird? Lasst Euch überraschen.

Ab dem 15. Oktober ist das Buch erhältlich und hier oder  hier könnt Ihr es bereits vorbestellen.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: