Malzbrot mit Mohn

Nachdem ich in meinem letzten Artikel beschrieben habe wie man leckeres Malz herstellt, folgt jetzt natürlich das dazu passende Malzbrot.

Durch das Malz im Brotteig werden den Mikroorganismen leicht verwertbare Substrate zur Verfügung gestellt, Ziel ist eine Beschleunigung der Gärung, Verbesserung der Teigbeschaffenheit, Krumenstruktur und Bräunung.

Malzbrot mit Mohn
Write a review
Print
Vorteig
  1. 40 g Dinkelvollkornmehl
  2. 5 g Dinkelsauerteig
Hauptteig
  1. 80 g Malz
  2. 80 g Vollkorn Gerste
  3. 20 g Mohn
  4. 100 g Weizenmehl Type 405
  5. 1/8 Würfel frische Hefe ( oder 1/3 Packung Trockenhefe)
  6. 1 Tl Zucker
  7. 1 Tl Salz
Vorteig
  1. Mehl mit Sauerteig und 50 ml Wasser verrühren.
  2. Abgedeckt 15-20 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.
Hauptteig
  1. Vollkorn mit dem Mohn vermischen und zusammen in der Getreidemühle mahlen.
  2. Hefe in 180 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Salz und Vorteig dazugeben und alles gut durchmischen.
  3. Teig ca. 10 Minuten durchkneten und anschließend zugedeckt bei Zimmertemperatur eine Stunde gehen lassen.
  4. Vor dem Backen den Teig nochmals gut mit der Hand durchwalken.
  5. Eine Glasschale mit Wasser in den Ofen stellen und Backofen auf 250 Grad vorheizen.
  6. Brot einschneiden und auf mittlerer Schiene 10 Minuten vorbacken. Ofen auf 220 Grad herunterschalten, weitere ca. 20 Minuten fertig backen.
Köstliche Welt http://koestlichewelt.de/

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tags: ,

Comments

Be the first to comment.

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: