Schokoladen-Workshop bei Läderach in Hamburg

Wer hat´s erfunden? Richtig – die Schweizer mal wieder. Also… Grüez mitenand! Vor kurzem hatten wir eine wunderbare Einladung von der Firma Läderach aus der Schweiz in ihre neue Dependance am Hamburger Jungfernstieg. Und da wir alle Schokolade lieben, sind wir dieser Einladung mit großer Freude gefolgt. Schon, als wir nur die Schaufenster von außen betrachteten, lief uns das Wasser im Mund zusammen bei den ganzen riesigen Tafeln unterschiedlichster Schokoladenplatten. Kaum waren wir durch die Tür eingetreten, umhüllte uns der Duft von Schokolade, Karamell, Mandeln, Nüssen und den ganzen vielen guten Sachen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neben den Schokoladentafeln, liegen wahre Unmengen an Pralinen in der Auslage – eine schöner und leckerer als die andere. Da fiel die Auswahl für die Mitbringsel wirklich richtig schwer.

In der oberen Etage befindet sich das Chocoatelier. Hier kann man sich seine eigene Schokoladentafel machen und es werden zukünftig auch Pralinenkurse abgehalten. Apropos Pralinen: Wusstet Ihr, dass Läderach die Pralinen-Hohlkugel erfunden hat?

Chocoatelier

Chocoatelier

Nach einem sehr herzlichen Grußwort von Martin Lehmann, dem Président de la Direction von Läderach, der seine Firma und die Geschichte vorstellte, wurden wir mit dem Herstellungsprozess der Schokolade vertraut gemacht. Wer sich etwas mehr mit der Herstellung der Schokolade vertraut machen möchte, der klicke hier. Viele wunderbare Köstlichkeiten zum Probieren wurden herumgereicht und für mich war eine Sorte oder Praline besser als die andere.

Danach bekam jeder von uns eine Schürze an und los ging es mit der eigenen Schokoladentafel. Da Ralf leider an diesem Tag dann immer noch im Zug saß, habe ich ihm eine eigene Tafel gemacht – in Spiegelschrift mit Schokolade „schreiben“ ist gar nicht so einfach.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Tafeln kamen in die Kühlung und wir hatten ausreichend Zeit, alles noch einmal zu probieren und auch zu fotografieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum Abschied bekamen wir noch Schokolade geschenkt und, weil Ralf nicht dabei sein konnte, stellte Herr Lehmann höchstpersönlich eine riesige Tüte mit Schokolade und Pralinen zusammen. An dieser Stelle dafür noch mal ein ganz herzliches Dankeschön von Ralf!

Rundum glücklich und satt saßen Doro und ich noch den ganzen Abend zusammen und schwärmten in Schokolade.

Herzlichen Dank an das ganze Team Läderach für die köstliche Schokolade und Pralinen und für den wunderbaren Abend bei Euch in Hamburg – wir sehen uns dann zum Pralinenkurs!

 

 

 

 

Comments

Be the first to comment.

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: