Carlini Reloaded – Krawattennudeln mit Käse-Kräuter-Sauce

Köstliches, Mittendrin | 8. Juli 2015 | By

Da werden Kindheitserinnerungen wach.

Wer wünscht sich nicht auch manchmal die 80ger und 90ger Jahre zurück, nur um nochmals den Aldi-Klassiker „Carlini“ zu essen. Die „Italienische Nudelspezialität“, die so italienisch war wie ein Mercedes Benz.

Da es den Klassiker mit den Krawattennudeln nicht mehr zu kaufen gibt, habe ich monatelang getüftelt und herumprobiert – et voilà: Hier ist das Rezept für eine Person:

Carlini Reloaded - Nudeln mit Käse-Kräuter-Sauce
Write a review
Print
Ingredients
  1. 30 g Butter
  2. 30 g Pecorino gerieben
  3. 30 g Parmesan gerieben
  4. 50 ml Milch
  5. 50 ml Sahne
  6. ½ TL Gemüsebrühe
  7. 1 TL Mehl
  8. 1 TL Zucker
  9. 1 TL italienische Kräuter
  10. ½ Schalotte
  11. ½ Knoblauchzehe
  12. 125 g Farfalle / Krawatten-Nudeln
Instructions
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in der Butter anschwitzen.
  2. Den Zucker dazugeben und unterrühren.
  3. Mehl unterrühren und mit Milch ablöschen.
  4. Dann Sahne, die Käsesorten und die Kräuter hinzugeben und aufkochen lassen.
  5. Mit der Gemüsebrühe abschmecken.
  6. Ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Kräuter weich sind.
Notes
  1. Wer einen Weißwein zur Hand hat, kann gerne einen Schuß in die Sauce geben.
Köstliche Welt http://koestlichewelt.de/

Comments

  1. Leave a Reply

    Julli
    2. Oktober 2017

    Ich werde Dein Rezept definitiv mal ausprobieren (sobald ich herausfinde, wo es bei uns frischen Pecorino gibt), ABER: An alle Carlini-Fans und -Nachtrauerer – Edeka/Gut&Günstig hat Farfalle mit Käse-Kräutersauce und ich sag euch, das ist GENAU das gleiche wie die Carlini früher 😀 😀 😀 Ich bin so happy gerade, dass ich das entdeckt habe!

    • Beate
      3. Oktober 2017

      Hallo Julli, danke für das nette Feedback. Pecorino gibt es bei uns immer in der Käsetheke bei Edeka, Rewe etc. und auf jedem Wochenmarkt. Zudem haben Aldi, Penny & Co. den auch immer wieder in den Sonderaktionen (und der ist für dieses Rezept richtig gut). Sag mal Bescheid, wie Dir die selbstgekochte Variante geschmeckt hat 🙂 Viele Grüße aus Hamburg Beate

  2. Leave a Reply

    Eva
    12. September 2016

    Hi zusammen 🙂 kennt jemand das Rezept für die rote Carlinisoße? ♥

    • Beate
      12. September 2016

      Hmmm… da werde ich mal Ralf fragen müssen – er ist der Carlini-„Experte“ bei uns. Wenn ja, dann melden wir uns. Viele Grüße Beate

  3. Leave a Reply

    Thomas Ribbeck
    5. September 2016

    Bin gespannt ob es ähnlich scheckt.
    PS: das einziege was einigermassen herran kommt ist der version von miracoli, wobei ich mich frage ob die miracoli version nicht das original war was kopiert wurde und dann von carlini besser kopiert wurde als das original schmeckt 😀

    • Beate
      7. September 2016

      Ja, diese Fragen hat sich Ralf auch schon ein paar Mal gestellt 🙂 Wäre nett, wenn Du uns Feedback geben könntest! Viele Grüße Beate

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: