Der leckere Klassiker aus Peru – Ceviche mit Süßkartoffel-Püree und Avocadocreme

In den heißen Wochen in diesem Sommer in Hamburg haben wir meist einen großen Bogen um deftiges und heißes Essen gemacht und lieber leichte Varianten bevorzugt. Eines unserer neuen Lieblinge, ist das klassische peruanische Nationalgericht – Ceviche – oder anders: roher Fisch in Limettensaft kalt gegart. Ceviche ist lecker, sehr variabel in der Zubereitung und unglaublich gesund, weil es u.a. viel Protein bei wenig Fett enthält. Die Zubereitung ist prinzipiell sehr simpel und doch gibt es immer wieder feine Unterschiede, die aus einem schon leckeren Gericht etwas Wunderbares machen. Wir haben etwas herumexperimentiert und für uns eine sehr leckere Variante gefunden.

(mehr …)

Tuna mit Sesamkruste und Chili-Mayonnaise auf Salat mit Wasabi-Dressing

Köstliches, Mittendrin, Vorweg | 27. Januar 2018 | By

Wenn man in Hamburg wohnt, dann gehört frischer Fisch irgendwie immer zur normalen Ernährung – egal, in welcher Form – vom Backfischbrötchen über Hamburger Pannfisch bis hin zu Sushi und Sashimi. Tuna, kurz angebraten mit einer Sesamkruste mögen wir besonders gerne und so haben wir beschlossen, den mal selber zu machen. Er wird nur ganz kurz auf allen Seiten scharf angebraten oder angegrillt – wirklich maximal 30 Sekunden pro Seite und nur, um Röstaromen zu bekommen.

(mehr …)

Gutes in und um Hamburg: Blankeneser Fischhuus

Zum guten Essen gehört auch Einkaufen, und dass wir gerne auf Märkte und in kleine Läden gehen, haben wir ja schon ab und zu mal beschrieben. Sehr gerne gehen wir am Samstagmorgen auf den Blankeneser Wochenmarkt. Direkt neben dem Markt ist das Blankeneser Fischhuus.

(mehr …)

Planking: Aromatisches Grillen wie die „Indianer“

Beim Planking spreche ich nicht von den gleichnamigen Bauchmuskelübungen, sondern von dem in den USA und Kanada beliebten „Plank Grilling“ – Grillen auf der Holzplanke.

(mehr …)

Meerforelle vom Grill

Heute grille ich eine Meerforelle, die zu den Lachsfischen zählt. Ich habe sie im Blankeneser Fischhuus gekauft und sie wurde in der Nordsee gefangen. Sie ist „nur“ 900g schwer – Meerforellen können bis zu 130cm groß und bis zu 20 kg schwer werden, aber für 2 Personen reicht das locker.

(mehr …)