Wie findet man die besten Tapas von Sevilla?

Immer, wenn wir auf Reisen gehen, beschäftigen wir uns vorab mit dem Ort, an den wir reisen. Mindestens einen kleinen Überblick über Land, Leute, Kultur mag ich immer haben. Und … Vorfreude ist ja bekanntlich die größte Freude. Was wir auch immer machen, ist uns mit dem „was gibt´s denn da zu essen“ zu beschäftigen – gerade bei Städtereise mehr, als mit der Stadt selber – die „erlaufen“ und erleben wir uns dann immer vor Ort direkt. Als wir unsere Reise nach Andalusien geplant haben, war uns beiden klar – es gibt Tapas – in allen Arten und Weisen, die man sich nur vorstellen kann. Kurz bevor wir nach Sevilla gereist sind, waren wir dann doch etwas verwirrt, wie wir denn die besten Tapas finden, denn Tapasläden gibt es dort in jeder Straße – einer am anderen und überall riecht es verführerisch. Also haben wir kurz vor der Anreise nach Sevilla einen Abend auf dem Hotelzimmer in Salobrena verbracht und versucht herauszufinden, wo man denn in Sevilla die besten Tapas findet – und das war wirklich nicht einfach.

(mehr …)

Frühstück mal anders – das Ei in der Cloud

Microsoft bringt Office in die Cloud, Apple seine Daten und wir bringen das Ei in die Cloud. Das fluffige Eierwölkchen lässt sich schnell und einfach zubereiten und sieht einfach himmlisch aus.

Der kleine Mehraufwand gegenüber einem normalen Rührei lohnt sich optisch, aber auch geschmacklich bekommt das Ei durch den Parmesan noch eine tolle Würze.

(mehr …)

Fruit Bowls – das schnelle und gesunde Frühstück

Eine der Sachen, die wir in unserem Urlaub öfters gegessen haben, sind Fruit Bowls. Man bekommt sie derzeit in Asien an allen Ecken und Enden, sie sind unglaublich lecker und gesund und man kann hineinpacken, was man will. Da bei uns der Sommer mit seinem Überangebot an Fürchten noch nicht so richtig angekommen ist, sind wir noch ein wenig eingeschränkt bei der Auswahl, aber in den nächsten Wochen wird es sich ja glücklicherweise ändern.

(mehr …)

Chia-Pudding

Ja, auch wir lassen uns ab und zu von Trends mal dazu inspirieren, was völlig Neues auszuprobieren. Und derzeit ist ja im Bereich der Ernährung wirklich überall was los. Kaum ein Gespräch, kaum eine Zeitschrift und schon gar kein Fernsehsender kommen ohne Essen mehr aus. Inzwischen wird man ja schon von Menschen danach beurteilt, was man isst.

Da wir ja sowieso jeden Morgen Smoothie machen, haben wir uns schon vor ca. 1 Jahr die erste Packung Chia-Samen bestellt. Bei der Verwendung, die gequollenen Samen in den Smoothie zu tun, blieb es dann allerdings auch. Aber das konnte ja nicht alles sein. Irgendwie hat es aber dann gedauert, denn so richtig toll sahen die gequollenen Samen ja nicht aus.

(mehr …)

Scones à la Maria

Verwandtschaft und Freunde überall in der Welt zu haben ist toll. So lernt man immer wieder wunderbare neue Sachen kennen und kann vieles ausprobieren. Letztes Wochenende haben wir Ralfs Tante Maria aus Australien getroffen. Zum Frühstück gab es dann selbstgemachte Scones.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: