Aromatisches Bärlauchsalz – Frühling im Glas haltbar machen

Frühling heißt ja auch, dass es wieder Bärlauch gibt. Bei uns war das in den letzten Jahren eher weniger auf der Speisekarte – da hat Ralf  mal zu viel von abbekommen. Irgendwie habe ich es aber geschafft, fast unentdeckt einen Bund mitzunehmen beim Wochenend-Einkauf. Klar gab es dann Bärlauchpesto, aber dann war immer noch etwas übrig und ich habe mir überlegt, dass das, was ich im letzten Jahr mit dem Rosenzucker gemacht habe, in herzhaft mit Bärlauch und Salz doch auch klappen müsste und man so den Frühling im Glas noch etwas länger genießen könnte.

(mehr …)

Claus Kröger – die Rettung bei der Suche von köstlichen Geschenken

Claus Kröger“ in der Großen Bergstraße ist eine Institution, wenn es um feine Schokoladenspezialitäten, Pralinés, Kaffee, Tee und andere vielleicht nicht gerade lebensnotwendige Dinge geht, die einem den Alltag aber ungemein versüßen. Es ist immer wieder toll zu sehen, dass es diese „kleineren“ inhabergeführten Läden gibt und nettes Personal hat, das auch noch weiß, was es verkauft.

(mehr …)

Bacon Jam

Speckmarmelade? WAS? … Gibt´s nicht …!! … ?? Oh wohl! Und wie! Da wir ja sehr gerne selbstgemachte Burger essen, habe ich mich letztens mal damit beschäftigt, was man denn noch so auf einen Burger packen kann und bin auf Rezepte zum Thema Bacon Jam gestoßen, was in den USA wohl „völlig normal“ ist. Beim Lesen der Zutaten war es nicht zu vermeiden, dass ich schon wieder Hunger bekam. Leider – so kurz vor Weihnachten – war das Essen ja schon durchgeplant, aber als Geschenk aus der Küche schafft das Rezept es auf jeden Fall noch.

(mehr …)