Köstliche Möhren-Linsen-Creme für den Osterbrunch

Bald ist wieder Ostern und so langsam beschäftigen wir uns mit dem Thema Osterbrunch und testen diverse Köstlichkeiten durch, die wir an Ostern unseren Gästen servieren möchten. Am letzten Wochenende haben wir schon zum zweiten Mal eine Möhren-Linsen-Creme gemacht und damit hat es dieses Rezept geschafft, hier in die Ostervorbereitungen aufgenommen zu werden 😉 Glücklicherweise kann man das Rezept gut vorbereiten und es geht auch ziemlich schnell.

(mehr …)

Leckere Spekulatiuscreme oder Keks auf´s Brot

Vor 3 Jahren haben wir von Ralfs Schwester Vera, die ja in Kanada lebt, zu Weihnachten ein Glas Spekulatiuscreme geschenkt bekommen. So etwas, wie Nutella, nur aus Spekulatius. Das Glas war in wenigen Tagen leer, weil es so unglaublich lecker war. Nun sehen wir Vera dieses Jahr leider nicht zu Weihnachten, also müssen wir die Creme selber machen. Nach ein wenig Herumexperimentiererei haben wir ein Rezept erstellt, dass dem Original sehr nah kommt. Cremig, nicht zu süß und unverschämt lecker.

(mehr …)

Chimichurri – die weltbeste Grillsauce der argentinischen Gauchos

Chimichurri ist eine Kräutersauce aus Argentinien, die in der Regel zu gegrilltem Rindfleisch bzw. Steaks serviert wird. Man nutzt die Kräutersauce aber auch als Marinade für Fisch oder Geflügel. Die Sauce soll von dem Iren Jimmy McCurry stammen, und nach einigen Pitchern Irischem Bier wurde daraus vermutlich Chimichurri 🙂 . Irgendwie so oder so ähnlich muss es sich zugetragen haben; ist aber auch egal. Die Sauce schmeckt großartig zu Steaks und das ist die Hauptsache.

(mehr …)

Eat, Drink, Love – Das Bizzo One am Hamburger Rathausmarkt

Bei unserem letzten Shopping Trip waren wir in der Hamburger Innenstadt und haben nach erfolgreichem Shoppen einen leckeren Zwischenstopp im Bizzo One – übrigens einer Wortkombination aus Bistro und Pizza – eingelegt. Vom Außenbereich des Bistros in den Arkaden der Schlemmermarkt-Passage hat man einen tollen Blick auf das Rathaus. Leider hatten wir mit dem Wetter etwas Pech und haben uns lieber in den Innenbereich gesetzt, wo wir uns dann durch die komplette Karte futtern durften.

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein modernes Pizza-Bistro, aber ein genauerer Blick hinter die Kulissen lohnt sich auf alle Fälle.

(mehr …)

Mexiko für Zuhause – mexikanische Tortillas und Guacamole von SOLPURO im Test

Im Herbst des letzten Jahres waren wir zur Popup Taqueria der MEXIKO STR eingeladen, was uns sehr gut gefallen hat. Inzwischen hat die MEXIKO STR ein eigenes Restaurant hier auf St. Pauli, wo wir natürlich schon mehrfach essen waren. Jetzt hat uns die Marketing-Agentur, die das Event damals organisiert hat ein SOLPUROTestpaket zugeschickt mit Avocadocreme, Guacamole und Mais-Tortillas. Das haben wir gestern ausprobiert und waren wirklich begeistert.

(mehr …)

Spaghetti mit Kürbissauce – das Ende eines tollen Herbsttages

Köstliches, Mittendrin | 24. Oktober 2016 | By

Was gibt es Schöneres, als einen Topf Pasta mit heißer Sauce nach einem kalten Herbsttag? Ich finde das toll. Wenn einem dann noch richtig fies kalt ist, dann muss es auch noch schnell gehen. In solchen Momenten bin ich immer froh, solche Rezepte zu haben.

(mehr …)

Leckerer Zwiebelkuchen und spritziger Federweißer – so muss der Herbst sein

Aus dem Ofen, Köstliches, Mittendrin | 30. September 2016 | By

Ok, auch, wenn die Sonne und die Temperaturen der letzten Tage es draußen gerade nicht vermuten lassen – es ist Herbst. Ja, wirklich und die derzeitigen Früchte und Gemüse auf dem Markt lassen mich innerlich kopfschütteln, weil es alles nicht so wirklich zu 26 Grad Außentemperatur vom letzten Wochenende passt. Aber egal, gutes Essen schmeckt ja eigentlich immer toll und nachdem wir im letzten Jahr bei fast 40 Grad im Schatten Rehfilet mit selbstgemachten Spätzle hatten, sind wir da auch völlig abgehärtet.

(mehr …)

Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung auf Tomatensauce – Mamma Mia sind die lecker

Aus dem Ofen, Köstliches, Mittendrin | 22. September 2016 | By

Wer schon mal in Köln war und auf die Restaurants geachtet hat, dem ist sicher auch aufgefallen, dass es in Köln sehr, sehr viele italinische Restaurants gibt – von der Pizzeria, über die Osteria bis zum Ristaurante. Ok, jetzt gibt es auch – historisch bedingt – ziemlich viele Intaliener in Köln und so ist diese Fülle schnell zu erklären. In fast jeder Straße gibt es gefühlt mindestens ein Restaurant, was mit Küche „wie bei Mamma“ wirbt. Bei dieser Konkurrenz ist eine sehr hohe Qualität und eine Spezialisierung auf eine bestimmte regionale Küche vorprogrammiert. So kann man mehrere Abende hintereinander „zum Italianer“ gehen und sehr abwechslungsreich essen.

(mehr …)

Das beste Kotelett von Hamburg

Vor einiger Zeit hatten wir ja schon darüber berichtet, dass Ralf mit dem Fernsehkoch Mike Süsser und Sandra Roggow von den Kitchennerds eine Folge „Mein Lokal, Dein Lokal – Spezial“ gedreht hat. Wir sind schon seit Wochen hibbelig, wann es denn nun gesendet wird. Seit kurzem wissen wir nun den Austrahlungstermin: Gesendet wurde die Folge am

Donnerstag, 8.9.2016 ab 17:55 Uhr auf Kabel 1

In der Mediathek von Kabel 1 findet man den Beitrag hier.

Die Vorstellung von Ralf als Juror findet Ihr hier.

Weitere Informationen von Kabel 1 findet Ihr hier.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr alle zahlreich zuschaut. Feedback ist selbstverständlich auch erwünscht!

Beim Dreh in Hamburg

Beim Dreh in Hamburg

Bacon Jam

Köstliches, Mittendrin | 24. Dezember 2015 | By

Speckmarmelade? WAS? … Gibt´s nicht …!! … ?? Oh wohl! Und wie! Da wir ja sehr gerne selbstgemachte Burger essen, habe ich mich letztens mal damit beschäftigt, was man denn noch so auf einen Burger packen kann und bin auf Rezepte zum Thema Bacon Jam gestoßen. Beim Lesen der Zutaten war es nicht zu vermeiden, dass ich schon wieder Hunger bekam. Leider – so kurz vor Weihnachten – war das Essen ja schon durchgeplant, aber als Geschenk aus der Küche schafft das Rezept es auf jeden Fall noch.

(mehr …)

Kleine Happen mit Lachstatar

Köstliches, Vorweg | 5. Dezember 2015 | By

Letztes Wochenende waren Ralf und ich bei einem wunderbaren Fotokurs (Blende2 in Hamburg) zum Thema Foodfotografie (darüber aber mehr in einem gesonderten Artikel). Wir haben dort nicht nur wieder viel von Jürgen gelernt, sondern sind auch von Antje köstlich bekocht worden. Und so hieß es nach der Theorie: erst fotografieren, dann futtern. Begonnen haben wir mit diesen entzückenden kleinen Leckerchen.

(mehr …)

Der allerbeste Zwetschgenkuchen aller Zeiten

Aus dem Ofen, Danach, Köstliches, Süßes | 5. September 2015 | By

Und schwups… und schon ist Herbst. Auch, wenn es tagsüber dann immer noch schön warm wird, abends ist es schon richtig kühl. Auf dem Markt kann man den beginnenden Herbst auch immer gut daran erkennen, dass es Pilze und Zwetschgen oder Pflaumen gibt. Wenn jetzt noch die Äpfel und Birnen aus Deutschland dort liegen, dann ist der Sommer wirklich durch. Aber vorher genießen wir jeden Tag und jedes Wochenende noch, was hier an Wärme und Sonne in Hamburg ankommt.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: