Der Herbst ist da – cremiges Rote-Beete-Risotto

Köstliches, Mittendrin | 19. Oktober 2017 | By

Ralfs Eltern sind ja immer so lieb und schicken uns im Herbst ein großes Paket mit Birnen, Rote Beete, Kürbissen und weiteren Köstlichkeiten aus dem eigenen Garten. Mehr Bio und mehr lecker geht nicht. In diesem Jahr waren es besonders viele Rote Beete – die leckeren länglichen Knollen ohne diesen erdigen Geschmack. Einige Rezepte, was man mit den Knollen anfangen kann, haben wir ja schon vorgestellt, z. B. Borschtsch , Rote Beete Carpaccio mit Feldsalat und Ziegenkäse oder Saltat al Schodar. Am letzten Wochenende haben wir ein feines Rote-Beete-Risotto gemacht. So cremig und lecker.

(mehr …)

Rote Beete Carpaccio mit Feldsalat und Ziegenkäse

Nach der ganzen Schlemmerei der letzten Tage und Wochen ist auch bei uns etwas Ruhe eingekehrt – sogar in der Küche, die wir während der Feiertag sehr viel genutzt haben. Und so gibt es in der ersten Woche des Jahres etwas leichtere Küche. Gestartet sind wir im neuen Jahr mit einem Rote Beete Carpaccio mit Feldsalat und Ziegenkäse.

(mehr …)

Saltat al Schodar – Rote Beete Salat

Köstliches, Vorweg | 4. Oktober 2015 | By

Das Wichtigste am Rote Beete Salat ist… selbstverständlich die Rote Beete. Da gibt es riesige Unterschiede. Ich bevorzuge die eher längliche Sorte “Formanova“. Sie schmeckt sehr süßlich und hat im Gegensatz zur seiner kugelförmigen Schwester auch keinen erdigen Geschmack. Ich lasse mir die Formanova von meiner Mama aus dem eigenen Garten schicken, man findet sich aber auch auf Wochenmärkten.

(mehr …)

Borschtsch

Köstliches unterwegs, Mittendrin | 23. September 2015 | By

Nachdem mir meine Mutter ein Paket mit Kürbis, Bohnen und 4 kg Rote Bete aus dem heimischen Garten geschickt hat, habe ich nach einem klassischen Rezept mit viele Rote Bete gesucht.

Dabei stößt man unweigerlich auf Borschtsch, den es in vielen Variationen und Abwandlungen gibt.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: