Typisches Spätsommergericht aus Hamburg – Birnen, Bohnen und Speck

Moin! Hier kommt mal wieder ein Gastbeitrag von Katja – ein weiteres meiner Lieblingsrezepte. Es ist ein typisches Hamburger Gericht, das meine Omi immer gekocht hat. Wir Norddeutschen lieben aromatische Kombinationen aus herzhaft und süß, so wie bei der Verbindung aus Birnen, Bohnen und Speck. Ich muss es jedes Jahr mindestens einmal essen 🙂 Es gibt mittlerweile diverse Variationen, aber ich mag Omis Klassiker immer noch am liebsten. Da es die typischen (Koch-) Birnen nicht immer gibt, ist das Gericht eines für August und September und leitet in Hamburg kulinarisch den Herbst ein.

(mehr …)

Der Trump-Burger – ein nicht ernst gemeinter Wahlrückblick

Im Rahmen der ganzen Wahlberichterstattung der letzten Wochen habe ich eine Sache gesehen, die ich wirklich lustig fand. So ernst, wie die Amerikaner ihren Wahlkampf durchgeführt haben, war das doch ein erfreuliches Highlight. Sie haben nämlich Burger aus ihren Kandidaten gemacht. Ok, den Clinton-Burger habe ich mir nach dem Ergebnis gespart; Donald Trump ist sowieso mit seiner Frisur und seinen  Ansichten bzgl. Mexiko viel besser geeignet. Ich präsentiere:

Der Trump-Burger!

(mehr …)

Bacon Jam

Köstliches, Mittendrin | 24. Dezember 2015 | By

Speckmarmelade? WAS? … Gibt´s nicht …!! … ?? Oh wohl! Und wie. Da wir ja sehr gerne selbstgemachte Burger essen, habe ich mich letztens mal damit beschäftigt, was man denn noch so auf einen Burger packen kann und bin auf Rezepte zum Thema Bacon Jam gestoßen. Beim Lesen der Zutaten war es nicht zu vermeiden, dass ich schon wieder Hunger bekam. Leider – so kurz vor Weihnachten – war das Essen ja schon durchgeplant, aber als Geschenk geht das auf jeden Fall noch.

(mehr …)

Der Trend des Sommers – selbstgemachte Burger

Köstliches unterwegs | 20. Juli 2015 | By

Nachdem Ralf vor einiger Zeit ja schon die tollen und fluffigen Burger-Brötchen beschrieben hat, kommt hier nun der Rest des Rezeptes dazu. Mehrfach mit Freunden getestet und für lecker befunden. Und deshalb darf das Rezept jetzt in die Datenbank.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: