Unser kulinarisches Hamburg – Liebslingsorte in und um Hamburg

In Hamburg gibt es unglaublich viele tolle Lebensmittel-Läden, Restaurants, Wochenmärkte, und … und … und … es gibt dauernd irgendwo wieder etwas Neues zu entdecken.

(mehr …)

Gutes in und um Hamburg: Blankeneser Fischhuus

Zum guten Essen gehört auch Einkaufen, und dass wir gerne auf Märkte und in kleine Läden gehen, haben wir ja schon ab und zu mal beschrieben. Sehr gerne gehen wir am Samstagmorgen auf den Blankeneser Wochenmarkt. Direkt neben dem Markt ist das Blankeneser Fischhuus.

(mehr …)

Der Unfug des Tages

An dieser Stelle wollte ich immer mal wieder etwas Unfug hinterlegen und irgendwann muss man ja mal damit anfangen. Deshalb heute ein Schild, welches wir bei Marina und Hugo von Le Crô Portugal in Carvoeiro gesehen haben. Ich glaube, einige unserer Nachbarn und Freunde wären begeistert…

Mehr über Gin und ob man damit wirklich eine Suppe kochen kann, demnächst.

Weißes Dinner 2015

Wie schon Ende der letzten Woche angekündigt (Artikel Weißes Dinner in Hamburg – eine Vor- und Rückschau), fand am letzten Samstag das Weiße Dinner 2015 in Hamburg statt. Es war ein wunderschöner Abend mit tollem Essen, netten und lustigen Menschen, eine ausfahrende, winkende AIDA, einen bunten Sonnenuntergang und einen umwerfenden Mondaufgang. Zum Abschluss gab es dann noch ein tolles Feuerwerk.

(mehr …)

Weißes Dinner in Hamburg – eine Vor- und Rückschau

Morgen ist es wieder soweit – das weiße Dinner findet in Hamburg statt. Das weiße Dinner ist nichts anderes, als ein großes Picknick mit vielen weiß gekleideten Menschen. In Hamburg findet es schon ein paar Jahre statt, aber ursprünglich kommt es auch Paris.

(mehr …)

Paella Valenciana – die leckerste Urlaubserinnerung

Paella, das Nationalgericht Spaniens ist im Sommer auch immer eine gute Idee. Besonders, wenn man die Möglichkeit hat draußen zu kochen – naja, oder zumindest draußen zu essen.

(mehr …)

Hamburger Schlemmersommer 2015 – Test 3: Restaurant Nil

So langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und damit auch leider dem Ende des Hamburger Schlemmersommers. Aber vorher testen wir noch mal das Restaurant Nil – sozusagen am letzten Tag vor der Menüumstellung. Nachdem das Brook die Latte verdammt hoch gelegt hat, waren wir gespannt, was es denn Leckeres im Nil gab. Diesmal war auch das gesamte Team der Köstlichen Welt anwesend und wir hatten wirklich einen fröhlichen Abend.

(mehr …)

Insalata Caprese mal anders – Tomate-Mozzarella mit Basilikumpesto

Als wir im letzten Jahr in der Toskana in Urlaub waren, haben wir uns ja quer durch die guten Restaurants gefuttert. Eines war besonders beliebt bei uns – das Perucà in San Gimignano. Darüber haben wir ja auch bereits in unserem Artikel San Gimignano – das Manhattan der Toskana berichtet.

(mehr …)

Hamburger Schlemmersommer 2015 – Test 2: Das Restaurant Brook

Nachdem wir ja am vergangenen Wochenende „Die Bank“ unsicher gemacht haben, führte uns der Hamburger Schlemmersommer diesmal ins „Brook“ gegenüber der Speicherstadt. Auch, wenn man von Sommer an diesem Wochenende eher nicht sprechen konnte, lecker war es trotzdem. Und wie!

(mehr …)

Selbstgemachte Spätzle á la Mama Dagmar

Wenn man an schwäbische Küche denkt, dann denkt man automatisch an Sachen, wie Maultaschen, schwäbischer Kartoffelsalat, Braten, Schupfnudeln und Spätzle – am liebsten mit Soße. Und weil für uns (Ralf hat da ja schließlich eine Ehre als Schwabe zu verteidigen) Spätzle niemals aus der Tüte kommen, hier das Rezept für selbstgemachte Spätzle nach Rezept seiner Mutter.

(mehr …)

Sate Lilit Ayam – Indonesische gegrillte Hähnchen-Sticks mit Erdnuss-Sauce

Auch dieses Rezept haben wir bei unserem balinesischen Kochkurs ausprobiert – Saté – der Klassiker!

 

(mehr …)

Restauranttest in Franksfurt 2015: Das Paparazzi II

Italienisch essen ist toll. Und wenn man in Köln aufwächst, dann hat man in jeder Straße der Stadt die Qual, zu welchem Italiener man denn nun möchte. Inzwischen lebe ich ja in Hamburg und freue mich über wirklich jedes gute italienische Essen, denn hier sind solche Restaurants echt rar. Um so schöner, wenn man von lieben Menschen in Frankfurt zum Essen ausgeführt wird und in italienischer Küche schwelgen kann.

(mehr …)