Der Frühling ist da – es gibt aromatisches Bärlauchpesto!

Köstliches, Mittendrin, Vorweg | 15. April 2019 | By

Jedes Jahr im Frühling haben wir dasselbe Thema – Bärlauch: ja oder nein? Ok, er schmeckt wirklich toll, aber man hat hinterher wirklich keinen guten Geschmack bzw. Geruch im Mund. 🙂 Eigentlich so ähnlich, wie bei frischem Knoblauch. Aber, auch in diesem Jahr habe ich wieder einen Bund beim Einkaufen mitgenommen und der sollte nun zu Pesto verarbeitet werden. Das geht, genau, wie bei Basilikumpesto recht schnell und einfach.

(mehr …)

Sommerfreuden pur – cremiges Erdbeer-Kokos-Eis

Danach, Köstliches, Süßes | 8. Juli 2018 | By

Cremiges Erdbeereis – der pure Genuss an heißen Tagen… und weil ich Erdbeeren so mag, habe ich es in diesem Jahr mal selber gemacht. Allerdings habe ich statt Sahne eine Kombi aus Kokosmilch und Sahne verwendet, was dem Eis eine feine Kokosnote gibt.

(mehr …)

Aromatisches Bärlauchsalz – Frühling im Glas haltbar machen

Frühling heißt ja auch, dass es wieder Bärlauch gibt. Bei uns war das in den letzten Jahren eher weniger auf der Speisekarte – da hat Ralf  mal zu viel von abbekommen. Irgendwie habe ich es aber geschafft, fast unentdeckt einen Bund mitzunehmen beim Wochenend-Einkauf. Klar gab es dann Bärlauchpesto, aber dann war immer noch etwas übrig und ich habe mir überlegt, dass das, was ich im letzten Jahr mit dem Rosenzucker gemacht habe, in herzhaft mit Bärlauch und Salz doch auch klappen müsste und man so den Frühling im Glas noch etwas länger genießen könnte.

(mehr …)

Feine Spargelcremesuppe

Gerade ist ja (endlich) wieder Spargelzeit und das bedeutet, dass bei uns mindestens 2-3 Mal in der Woche irgendwas mit Spargel gemacht wird. Glücklicherweise ist der ja recht vielfältig verwendbar; so wird es nicht langweilig. Einer meiner Lieblinge ist eine einfache, aber unglaublich leckere und sehr feine Spargelcremesuppe.

(mehr …)

Quiche mit grünem Spargel

Bald kommt sie wieder, die Spargelzeit. Aber schon jetzt bekommt man die ersten grünen und weißen Stangen auf den Märkten angeboten. Da ich es (wie in jedem Jahr) nicht erwarten kann, habe ich am letzten Wochenende schon mal eine Spargel-Quiche gemacht.

(mehr …)

Frankfurter Grüne Soße – „Grie Soss“

Köstliches, Mittendrin | 20. August 2015 | By

Das Rezept ist mehr als 2000 Jahre alt und soll vermutlich von den Römern aus dem vorderen Orient nach Europa gebracht worden sein. In den südeuropäischen Ländern ist die grüne Kräutersoße als „salsa verde“ (italienisch) oder „sauce verte“ (französisch) bekannt und beinhaltet nur wenige Kräuter (meist Basilikum und Minze) sowie Oliven und Pinienkerne.

(mehr …)