2. Foodwalk in Lissabon – Tram 28 – Campo de Ourique Food & Cultural Walk

Nachdem wir ja im letzten Jahr mit Taste of Lisboa bereits in einem Foodwalk das Maurenviertel von Lissabon erkundet haben, waren wir diesmal mit Filipa unterwegs im Stadtteil Campo de Ourique. Der Foodwalk ist etwas völlig anderes, als der durch die Mouraria, aber genau so inspirierend und vor allem: extrem lecker …

(mehr …)

8 Tage Lissabon …

… oder it took just a few hours to fall in love with Lisboa.

Lissabon ist für mich eine der beeindrucktesten Städte der Welt – ein bunter Mix aus Menschen, Sprachen, Geräuschen und Gerüchen. Eine Stadt mit unglaublich viel Geschichte, Erdbeben, Zerstörung und Wiederaufbau und dem Beginn von Expeditionen, die die Welt veränderten – alles gepaart mit bodenständigen Menschen, die ruhig und gelassen leben und das Leben zu genießen wissen.

(mehr …)

Kulinarische (Markt-) Tipps für Barcelona – der Mercat de la Boqueria

Die Markthalle des Mercat de la Boqueria – oder einfach La Boqueria genannt – liegt an der berühmten Einkaufsstraße La Rambla in Barcelona. 

Die Markthalle wird auch „der Bauch Barcelonas“ genannt und sowohl die Einheimischen, als auch die Touristen bummeln durch die Konstruktion aus Glas und Eisen mit Jugendstil-Elementen. Für mich ist es eine der schönsten Markthallen Europas.

(mehr …)

Der portugiesische Hamburger- Prego de Atum im Mercado da Ribeira

Im Mercado da Ribeira gibt es viel unglaublich leckere Sachen – eines hat uns allen jedoch völlig den Kopf verdreht – der Prego de Atum. Eigentlich ist es nur ein flüffiges Brötchen (aus Süßkartoffel) mit etwas Knoblauch, Butter und einem auf jeder Seite nur sehr kurz angebratenem Tuna.

Aber das Ergebnis ist umwerfend. Dazu noch ein schönes Glas portugiesischen Weißwein und alle sind glücklich.

(mehr …)