Ziegenkäse-Törtchen

Aus dem Ofen, Köstliches, Vorweg | 2. September 2015 | By

Schnell was kleines Warmes zum Abendessen? Wie wäre es denn mit Ziegenkäse-Törtchen mit Pinienkernen, Honig und Rosmarin? Viel mehr braucht man auch nicht dazu und es ist in ein paar Minuten fertig. Beginnen wir mit der einfachsten Sache – Pinienkerne rösten. Ich nehme für die Törtchen Strudel- oder Yufkateig. Den Teig und mehrere Lagen falten, mit Wasser oder Öl ein wenig bestreichen und in eine Muffinform legen.

Ziegenkäse von der Rolle in ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und in das Teignest legen. Honig und geröstete Pinienkerne darüber geben und mit Rosmarin dekorieren.

Ab in den Ofen und schwups – fertig!

Ziegenkäse-Törtchen
12 Stück
Write a review
Print
Ingredients
  1. 1 Packung Yufka- oder Strudelteig
  2. 2 Rollen Ziegenkäse
  3. flüssiger (möglichst aromatischer dunkler) Honig
  4. Rosmarin
  5. 1 Packung Pinienkerne
Instructions
  1. Pinienkerne rösten. Ofen auf 180 Grad ohne Umluft vorheizen.
  2. Den Teig in große Quadrate schneiden, mind. 2 Mal falten und mit etwas Wasser oder Öl bestreichen.
  3. Mit dem Teig die Mulden einer Muffinform auslegen (Papiermanschetten machen das Herausnehmen hinterher leichter).
  4. Ziegenkäse in ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und in das Teignest legen.
  5. Honig und die Pinienkerne darüber geben.
  6. Mit Rosmarin dekorieren.
  7. Bei 180 Grad ca. 10 min backen.
Köstliche Welt http://koestlichewelt.de/

Comments

Be the first to comment.

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: