Ingwer-Minze-Eistee – Erfrischendes für heiße Tage

Wir finden den Sommer in diesem Jahr super. Endlich mal wieder kann man abends draußen sitzen ohne Socken, Schuhe und Jacke. Natürlich ist diese Hitze auch anstrengend und bei knapp 30 Grad im Büro fällt einem das Denken auch ein bisschen schwer manchmal, aber im Moment freuen wir uns über jede Minute, in der wir die Wärme genießen können. Ein erfrischendes Getränk sollte dabei nicht fehlen und so habe ich unser geliebtes Wintergetränk in die kühle Variante getauscht. Im Winter haben wir literweise Ingwersirup gekocht und diesen immer mit heißem Wasser oder mit frischem Minztee aufgegossen. So war uns immer warm und wir sind auch ohne Erkältung durch die Winterzeit gekommen. Der Ingwersirup ist sehr schnell gekocht und hält sich auch gut im Kühlschrank. Für den Sirup habe ich den Ingwer geschält und in kleine Stücke geschnitten. Meist habe ich dazu schon ca. 300-500 Gramm Ingwer genommen. Den Ingwer habe ich mit dem 5-fachen in Milliliter an kaltem Wasser angesetzt und ca. 30 min leise mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Ingwer-Minze-Eistee – Erfrischendes für heiße Tage

Dann habe ich den Ingwer aus dem Sud gefischt, eine Vanilleschote ausgekratzt und das Mark und die Schote in den Sud gegeben. Damit es ein Sirup wird, habe ich etwas Xylit dazugegeben; Zucker geht auch.

Die in allen üblichen Rezepten zu findende Zuckermenge finde ich persönlich maßlos übertrieben. Bei uns kommt höchstens 80-100 gr Zucker hinein. Dadurch wird der Sirup dann zwar nicht so dickflüssig, aber auch nicht so süß.

Den Sud habe ich anschließend ca. 20 min noch köcheln lassen und ihn dann durch ein Teesieb abgegossen. Im verschlossenen Glas oder einer Flasche hält er sich mindestens 2 Wochen im Kühlschrank.

Für den Eistee brauche ich dann nur noch – am besten mit frischer Minze aufgebrüht – einen kalten Pfefferminztee, eine Limettenscheibe und ein paar Eiswürfel. Fertig ist ein erfrischendes Sommergetränk für so richtig heiße Tage.

Aber, der Tee lässt sich auch prima im Winter heiß genießen.

Ingwer-Minze-Eistee – Erfrischendes für heiße Tage

Ingwer-Minze-Eistee - Erfrischendes für heiße Tage
Write a review
Print
Für den Ingwersirup
  1. 300 Gramm frischen Ingwer (am besten Bio-Ingwer)
  2. 1,5 Liter kaltes Wasser
  3. 1 Vanilleschote
  4. 80-100 Xylit / Birkenzucker oder normalen Zucker
Für den Eistee
  1. pro Glas 2 Stengel frische Minze
  2. Ingwersirup (je nach Geschmack und gewünschter Intensität)
  3. Limettenscheibe
  4. Minze für die Deko und den Geschmack
Instructions
  1. Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Mit 1,5 Liter kaltem Wasser zum Kochen bringen und mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Ingwer aus dem Sud nehmen.
  4. Vanilleschote auskratzen und das Mark und die Schote in den Sud geben.
  5. Xylit / Zucker dazugeben und auflösen lassen.
  6. Bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  7. Durch ein feines Sieb abgießen.
  8. Für den Minztee, die Minze ggw. waschen und mit heißem Wasser ansetzen und mindestens 10-15 Minuten ziehen lassen. Minztee kalt werden lassen.
  9. Pro Glas ca. 3-5 EL Ingwersirup mit Minztee aufgießen.
  10. Eiswürfel und Limettenscheibe dazugeben und mit Minze dekorieren. Fertig ist die kühle Erfrischung für heiße Tage.
Notes
  1. Es schmeckt auch heiß wunderbar und ist eine tolle Hilfe gegen oder bei Erkältungen.
Köstliche Welt http://koestlichewelt.de/

Comments

Be the first to comment.

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>