Aromatisches Bärlauchsalz – Frühling im Glas haltbar machen

Frühling heißt ja auch, dass es wieder Bärlauch gibt. Bei uns war das in den letzten Jahren eher weniger auf der Speisekarte – da hat Ralf  mal zu viel von abbekommen. Irgendwie habe ich es aber geschafft, fast unentdeckt einen Bund mitzunehmen beim Wochenend-Einkauf. Klar gab es dann Bärlauchpesto, aber dann war immer noch etwas übrig und ich habe mir überlegt, dass das, was ich im letzten Jahr mit dem Rosenzucker gemacht habe, in herzhaft mit Bärlauch und Salz doch auch klappen müsste und man so den Frühling im Glas noch etwas länger genießen könnte.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: