Claus Kröger – die Rettung bei der Suche von köstlichen Geschenken

Claus Kröger

Claus Kröger“ in der Großen Bergstraße ist eine Institution, wenn es um feine Schokoladenspezialitäten, Pralinés, Kaffee, Tee und andere vielleicht nicht gerade lebensnotwendige Dinge geht, die einem den Alltag aber ungemein versüßen. Es ist immer wieder toll zu sehen, dass es diese „kleineren“ inhabergeführten Läden gibt und nettes Personal hat, das auch noch weiß, was es verkauft.

(mehr …)

Die Köstliche Welt jetzt auch auf Facebook

Logo Köstliche Welt

Heimathafen, Wir | 26. September 2016 | By

Es hat etwas gedauert, aber nun haben wir auch endlich eine Facebook-Seite, die wir kontinuierlich mit Inhalten füllen. Da wir sie nicht einfach nur koppeln wollen, werdet Ihr auf der Facebook-Seite auch manchmal – genau wie auf Instagram – andere Meldungen oder kürzere Posts von uns finden.

Unser Facebook-Profil könnt Ihr hier aufrufen.

Wir wünschen Euch einen guten Start in die neue Woche!

Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung auf Tomatensauce – Mamma Mia sind die lecker

Cannnelloni

Aus dem Ofen, Köstliches, Mittendrin | 22. September 2016 | By

Wer schon mal in Köln war und auf die Restaurants geachtet hat, dem ist sicher auch aufgefallen, dass es in Köln sehr, sehr viele italinische Restaurants gibt – von der Pizzeria, über die Osteria bis zum Ristaurante. Ok, jetzt gibt es auch – historisch bedingt – ziemlich viele Intaliener in Köln und so ist diese Fülle schnell zu erklären. In fast jeder Straße gibt es gefühlt mindestens ein Restaurant, was mit Küche „wie bei Mamma“ wirbt. Bei dieser Konkurrenz ist eine sehr hohe Qualität und eine Spezialisierung auf eine bestimmte regionale Küche vorprogrammiert. So kann man mehrere Abende hintereinander „zum Italianer“ gehen und sehr abwechslungsreich essen.

(mehr …)

Köstliches Kanadisches Karottenhühnchen á la Vera

Karottenhühnchen

Es gibt so Gerichte, die bleiben mir ganz besonders in Erinnerung, weil zusätzlich zu dem tollen Essen noch irgendetwas anders Wunderbares in diesem Zusammenhang passierte. Dieses Karottenhühnchen ist so eines dieser Gerichte. Hier steigt ganz viel Familiengefühl mit viel Wärme und Geborgenheit  hoch – jedes Mal, wenn wir das Gericht machen.

(mehr …)

Authentische mexikanische Küche in Hamburg – Pop-up Taqueria von der Mexiko Straße (MX STR)

Pollo con Mole

Schon mal echt mexikanisch gegessen? Nein, ich meine nicht den üblichen Tex-Mex, den man in den meisten mexikanischen Restaurants angeboten bekommt, sondern wirklich echte, traditionelle mexikanische Küche genossen? Und wusstet Ihr, dass die UNESCO die mexikanische Küche bereits 2010 zum Weltkulturerbe erklärt hat? Wer diese vielfältige und von alten Garmethoden der Azteken und Mayas geprägte Küche noch bis zum 1. Oktober ausprobieren möchte, der bekommt in der Pop up Taqueria in der Weidenallee 27 eine Fülle an mexikanischen Speisen und Getränke geboten.

(mehr …)

Die beste Fischsuppe in Hamburg – die Weinstube „Zur Traube“ in Hamburg – Ottensen

zur-traube

Über das Sendung „Mein Lokal Dein Lokal Spezial“ sind wir auf das Restaurant „Zur Traube“ in Hamburg Ottensen aufmerksam geworden. Die bretonische Fischsuppe der Traube wurde von Mike Süsser und seinen Juroren mit 28 von 30 möglichen Punkten zur besten Fischsuppe in Hamburg gewählt.

Das wollten wir natürlich auch ausprobieren und waren sofort begeistert.

(mehr …)

Das allerbeste Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat

Allerbestes Wiener Schnitzel

Es gibt so Gerichte, da ist irgendwie fast jeder völlig begeistert von. Nach meiner Erfahrung gehört dazu, neben Spaghetti Bolognese, Pizza und Roulade, natürlich auch das weltberühmte Wiener Schnitzel. Und wenn wir mal ehrlich sind – es ist wirklich verflixt schwer ein richtig gutes Wiener Schnitzel zu finden… ein echtes, nicht ein Schnitzel Wiener Art. Eines, was butterzart ist und trotzdem saftig und bei dem die Panade schmeckt und beim Braten Blasen wirft und sich vom Fleisch abhebt, ohne zu reißen – hach seufz …

(mehr …)

Köstlicher Spätsommerkuchen vom Blech mit Himbeeren und Mandelkruste

Himbeerkuchen

Aus dem Ofen, Danach, Köstliches, Süßes | 9. September 2016 | By

Was gibt es Schöneres, als an einem Spätsommerwochenende mit einem tollen Kuchen in der Sonne zu sitzen? Na? Mir fällt wirklich wenig ein … ok, Urlaub vielleicht. Zuhause bleiben fällt bei dem derzeitigen Wetter ja nicht wirklich schwer und der Kuchen, den wir am letzten Wochenende gezaubert haben, der versüßte das ganze Wochenende.

(mehr …)

Das beste Kotelett von Hamburg

Mike Süsser und Ralf Kettnaker

Vor einiger Zeit hatten wir ja schon darüber berichtet, dass Ralf mit dem Fernsehkoch Mike Süsser und Sandra Roggow von den Kitchennerds eine Folge „Mein Lokal, Dein Lokal – Spezial“ gedreht hat. Wir sind schon seit Wochen hibbelig, wann es denn nun gesendet wird. Seit kurzem wissen wir nun den Austrahlungstermin: Gesendet wurde die Folge am

Donnerstag, 8.9.2016 ab 17:55 Uhr auf Kabel 1

In der Mediathek von Kabel 1 findet man den Beitrag hier.

Die Vorstellung von Ralf als Juror findet Ihr hier.

Weitere Informationen von Kabel 1 findet Ihr hier.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr alle zahlreich zuschaut. Feedback ist selbstverständlich auch erwünscht!

Beim Dreh in Hamburg

Beim Dreh in Hamburg

Pizza vom Pizzastein – endlich Steinofenpizza wie beim Italiener

Pizza vom Stein

Jeder, der schon einmal eine Pizza auf dem Backblech gebacken hat, weiß, dass es kaum möglich, ist einen knusprigen Teig hinzubekommen. Da sich zwischen Pizzaboden und dem Backblech Feuchtigkeit staut, ist der Boden hell, labbrig und eher feucht.

Daher war ich sofort begeistert, als bei einem Teamteffen unsere damalige Abteilungsleiterin Pizza auf dem Pizzastein gebacken hat. Das war die erste hausgemachte Pizza, die wie beim Italiener schmeckte. Am nächsten Tag bestellte ich mir direkt einen Pizzastein im Internet und konnte in der Zwischenzeit auch unsere Gäste mit einer tollen Steinofenpizza begeistern.

(mehr …)

Möhren-Zucchini-Süßkartoffel-Reibekuchen aus dem Ofen

Gemüse-Reibekuchen

Ein Grundnahrungsmittel in Köln sind Rievkooche, also Reibekuchen. Normalerweise werden sie nur aus Kartoffeln gemacht und in Fett ausgebacken und wenn sie richtig gut sind, dann ist das wirklich eine böse Falle für Kalorienzähler. Es geht aber auch leichter und mit Gemüse. Hat dann zwar recht wenig noch mit dem Original zu tun – lecker ist es trotzdem und es schmeckt sogar in kaltem Zustand, d. h. es lohnt sich, ein paar mehr für den nächsten Tag herzustellen.

(mehr …)

Schokoladen-Workshop bei Läderach in Hamburg

Läderach - Schokolade und Pralinen

Wer hat´s erfunden? Richtig – die Schweizer mal wieder. Also… Grüez mitenand! Vor kurzem hatten wir eine wunderbare Einladung von der Firma Läderach aus der Schweiz in ihre neue Dependance am Hamburger Jungfernstieg. Und da wir alle Schokolade lieben, sind wir dieser Einladung mit großer Freude gefolgt.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: