Möhren-Zucchini-Süßkartoffel-Reibekuchen aus dem Ofen

Gemüse-Reibekuchen

Ein Grundnahrungsmittel in Köln sind Rievkooche, also Reibekuchen. Normalerweise werden sie nur aus Kartoffeln gemacht und in Fett ausgebacken und wenn sie richtig gut sind, dann ist das wirklich eine böse Falle für Kalorienzähler. Es geht aber auch leichter und mit Gemüse. Hat dann zwar recht wenig noch mit dem Original zu tun – lecker ist es trotzdem und es schmeckt sogar in kaltem Zustand, d. h. es lohnt sich, ein paar mehr für den nächsten Tag herzustellen.

(mehr …)

Schokoladen-Workshop bei Läderach in Hamburg

Läderach - Schokolade und Pralinen

Wer hat´s erfunden? Richtig – die Schweizer mal wieder. Also… Grüez mitenand! Vor kurzem hatten wir eine wunderbare Einladung von der Firma Läderach aus der Schweiz in ihre neue Dependance am Hamburger Jungfernstieg. Und da wir alle Schokolade lieben, sind wir dieser Einladung mit großer Freude gefolgt.

(mehr …)

Selbstgemachte Tagliatelle mit Pancetta und Pfifferlingen

Tagliatelle mit Pfifferlingen

Köstliches, Mittendrin | 7. August 2016 | By

August ist für mich der Monat, in dem ich am liebsten auf einen Markt gehen, weil es gibt einfach alles. Die Marktstände quillen über vor bunten Früchten, Gemüse, Blumen, Kräutern und an jeder Ecke duftet es nach anderen Köstlichkeiten. Und August ist auch der Monat, wo der Sommer so ganz langsam zur Neige geht – ok, in diesem Jahr war er irgendwie nur ein paar Tage da. Und im August gibt es auch wieder Pfifferlinge. Wie sehr Ralf sie liebt und dass er sie jedes Mal grummelnd betrachtet, wenn er die Kleinen dann putzen muss, haben wir ja bereits im letzten Jahr erzählt, als wir 1 Kilo Pfifferlinge an einem Sonntag verarbeitet haben. Damals haben wir Ravioli mit Ricotta und Pfifferling daraus gemacht und diesmal gab es Tagliatelle.

(mehr …)

Hilfe, meine Freundin ist tolerant … bis auf Laktose!

Landliebe laktosefrei

Wunderbar –  ein Brunch mit Freunden im Garten. Grund genug für mich als Gastgeberin mit Herz, selbst Riesennaschmaus und Köchin mal auf die Suche nach Produkten für dieses „Nadelöhr“ zu machen, denn ich möchte, dass auch sie nach Herzenslust schlemmen und genießen kann. „Du kannst zugreifen und musst dir heute mal keine Gedanken machen oder zusätzlich was einnehmen, damit du alles essen kannst“. Dieser entspannende Satz wird mir zukünftig sehr gern von Lippen gehen. Das macht den Brunch traumhaft schön und ich muss lachen, denn meine Freundin schüttelt wie immer „ihre Milch“ für den Kaffee.

(mehr …)

Schmorgurke mit Dill

Schmorkurke mit Dill

Köstliches, Mittendrin | 29. Juli 2016 | By

Jetzt, wo es doch ab und zu mal wärmer ist, ist ein schnelles, leichtes Gericht am Abend eine feine Sache, denn dann kann man den Rest des Abends noch draußen genießen. Prima dafür eignet sich eine Schmorgurke, denn die ist so schnell fertig, dass man in der Zwischenzeit kaum den Tisch gedeckt bekommt.

(mehr …)

Lachs von der Planke mit Koriander-Gurkensalat

Lachs mit Gurkensalat

Sommerzeit ist Grillzeit – also noch mehr Grillzeit, als im restlichen Jahr. Nachdem es in den letzten Wochen viel Grillfleisch, bis hin zum American BBQ Grillkurs gab, haben wir beschlossen, mal wieder etwas anderes auf das Feuer zu legen. Da wir noch Ahorn-Holzbrettchen aus Kanada haben, die ein wunderbares Aroma verströmen, war die Wahl mit einem feinen Lachs schnell getroffen.

(mehr …)

Schokoladen-Kirsch-Torte für Schokoholics

Schwarzwäldertorte mal anders

Die Monate Mai, Juni und Juli sind bei uns die Monate mit den meisten Geburtstagen. Irgendwie haben fast alle Freunde, Nachbarn, Kollegen und natürlich auch wir und Teile der Familie in dieser Zeit Geburtstag. Das führt zu argen Terminschwierigkeiten und manchmal gratuliert man sich auch zu dritt. Gerade vor ein paar Tagen gab es wieder eine Party und es wird gebacken und gekocht, was Ofen und Herd hergeben. Neben den Ziegenkäse-Törtchen, die es öfters gibt, bekommt unsere Freundin in diesem Jahr eine Torte. Ich habe zu meinem Geburtstag (auch im Juni 🙂 ) eine Schokoladengießform (Doppelform) bekommen – in Form eines High Heel. Und so sollte auf die Torte einer drauf… vielleicht auch 2.

(mehr …)

Sommerliches Mango-Chili-Hähnchen

Mango Chili Hühnchen

Bei unserem letzten Besuch auf dem Hamburger Fischmarkt haben wir eine Kiste sehr reifer Mangos erstanden. Daraufhin habe ich nach mal einem herzhaften Rezept mit Mangos gesucht und bin auf dieses tolle Idee gestoßen.

(mehr …)

Oreo-Cheesecakes

Oreo Cheese Cake

Sonntagnachmittag ist Kuchenzeit. Zumindest ab und zu. Und was gibt es Schöneres, als in der Sonne zu sitzen und einen kleinen Mini Cheesecake zu futtern?

(mehr …)

Erdbeer-Mascarpone-Tarte

Erdbeer-Mascarpone-Tarte

Hach ne, was gibt es Schöneres, als eine Erdbeertorte im Sommer? Ich habe lange nach einem schönen Rezept gesucht, viele ausprobiert und abgewandelt und tatsächlich jetzt „mein“ Sommerrezept gefunden. Das Schöne daran, es geht super fix, man kann den Teig schon am Tag vorher machen und es geht auch mit allen anderen Früchten, die im Sommer reif sind.

(mehr …)

Interview mit einem Küchenchef – Martin Sørensen (Dugong Restaurant / Bali)

Martin Sørensen vom Dugon

Wo essen gehen, wenn man in fremden Ländern unterwegs ist? Das ist für uns immer ein Thema im Urlaub, denn wir finden nichts schöner, als unterschiedliche Küchen kennen zu lernen, in unterschiedlichen Restaurants mit fremden Einflüssen essen zu gehen und uns mit Menschen über Essen zu unterhalten. Aus diesem Grund beginnen wir heute eine neue Reihe auf unserem Blog, nämlich „Interview mit …“  

Den Auftakt macht Martin Sørensen, der uns unseren letzten Urlaub kulinarisch dermaßen bereichert und begeistert hat, dass wir heute immer noch davon schwärmen und schon einige Kollegen und Bekannte davon überzeugt haben, dort essen zu gehen in ihrem Urlaub. Martin Sørensen (Dugong Restaurant / Bali) hatte netterweise für uns ein paar Stunden Zeit und erläuterte uns sein Restaurant und sein Konzept. Er führte uns durch seine Küche und zeigte uns „sein Reich“ in dem wunderbaren Ambiente des Hotels Suarga Padang Padang im Süden von Bali.

(mehr …)

Richtig Kohle verbrennen … mit dem Grillweltmeister und der Kohle Manufaktur

Grillen mit der Kohle Manufaktur und Don Caruso BBQ

Wir lüften das Geheimnis wie Steaks mit viel Liebe und vor allem Kreativität zu etwas ganz Besonderem werden. Drei Dinge braucht der Mann am Grill dazu: perfekt abgehangenes, hochwertiges Fleisch, einen Grill für anspruchsvolles Brutzeln und Kohle, aber die Richtige!

Und spätestens hier driften die Meinungen in unterschiedliche und nahezu philosophische Sphären: Holzkohle wegen des Grillgeschmacks, ja, nein, welche oder Grillbriketts und wenn ja, was für eine Art? Da hilft nur der Geschmackstest und Tipps eines Profis. Im Hamburger Schanzenviertel im Braugasthaus „Altes Mädchen“ zeigte uns der amtierende Grillweltmeister Don Caruso BBQ womit und wie man(n)s macht.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: